Zwischen Land und Meer: Montepulciano D’Abruzzo

Zwischen Land und Meer: Montepulciano D’Abruzzo

Apulien: Urlaub in einer ruhigen und unberührten Natur. Chianti: eine gastliche und einladende Region Franciacorta, Ein elegantes und sprühendes Land Friuli Venezia Giulia: mitteleuropäischen Geist Gastliche und einladende Emilia-Romagna Heldenhafter Weinbau in Ligurien Langhe, Dogliani und Monferrato: Tolle Weine Lombardei, von Valtellina (Veltlin) nach Oltrepo’ Pavese Marken, ein Land reich an Kultur und Geschmäcke Montalcino: ein unnachahmlicher Wein Sizilien: das Land der Sonnereich, an Geschichte und zeitlosen Aromen. Umbria: zwischen Geschichte und Tradition Valpolicella und Soave: ausgezeichnete Weine Zwischen Land und Meer: Montepulciano D’Abruzzo
Zwischen Land und Meer: Montepulciano D’Abruzzo Der Wein Montepulciano d’Abruzzo, der mit dem in der Toskana produzierten Vino Nobile di Montepulciano

Der Wein Montepulciano d’Abruzzo, der mit dem in der Toskana produzierten Vino Nobile di Montepulciano nicht zu verwechseln ist, war der erste Qualitätswein aus bestimmten Anbaugebieten (DOC Wein) der Region im Jahr 1986 und ist noch heute, zusammen mit  den Weinen aus dem Gebiet Colline Teramane, der einzige abruzzische DOCG-Wein (Wein mit kontrollierter und garantierter Herkunftsbezeichnung). Dieser Weinstock wird hier seit jeher angebaut und gilt noch heute als Symbol dieses Gebiets.  Unter den Weißweinen ist der Trebbiamo D’Abruzzo besonders bemerkenswert: Ein Weißwein ausgezeichneter Qualität sowohl jung als auch reifer.

Tourismus

Die Region liegt zwischen der Adria und dem Gebirgsmassiv Grand Sasso; Die ideale Lage für den Anbau von dieser Rebsorte: Die vorteilhaften Temperaturschwankungen zusammen mit der glücklichen Luftbewegung dieses Ortes sind die ideale Voraussetzung für den Anbau von Trauben ausgezeichneter Qualität.

Abruzzen sind aber trotz des hervorragenden Weinbaus, der ausgezeichneten Weine und ihrer gastronomischen Besonderheiten noch  wenig berühmt: Sie sind für ihr Gebirge und ihre schönen Naturschutzparks oft erwähnt, aber nur selten für ihre Kulturgut.

In den letzten Jahren hat  sich aber eine neue Idee von Tourismus in Weinkellern in dieser Region entwickelt:  Hier verbindet sich der Gourmet-Tourismus mit der Schönheit von unbefleckten Landschaften, wo immer mehr Weinkeller auch ihren eigenen Agritourismus haben

(Tourismus, der auf Landschaft und lokalen Anbau ausgelegt ist). Hier ist der Weintourismus nur am Anfang, aber die Eigenheit dieses Gebiets bietet genau die Möglichkeit, neue schöne und unbefleckte Landschaften zu entdecken und einige für viele Leute noch  unbekannte Köstlichkeiten auszuprobieren, wie z.B. Lammspießchen, Sulmona Pariser Mandeln (Pariser Mandeln aus Surmona), Canestrato di Castel del Monte (eine typische Käsesorte), dolce Parrozzo (ein typisches Dessert) und den Safran von l’Aquila.

Touren

Montepulciano d’Abruzzo
Montepulciano d’Abruzzo

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte

Guide to wine tourism

Holiday ideas to discover the most important food and wine tours of Italy